Aus- und Weiterbildung in der Sportart Wandern

Im § 3 der Satzung des SWBV sind die Ziele und Aufgaben definiert:

  • Der SWBV fördert das Wandern und den Bergsport als gesundheitsorientierte Sportarten. Er unterstützt  die ganzheitliche, d.h., die physische, psychische, soziologische und gesundheitsfördernde Sportdurchführung in den Vereinen und wendet sich darüber hinaus auch an alle am Wandern oder am Bergsport interessierten Bürger aller Altersgruppen. 
  • Popularisierung des Wanderns und Bergsports und der darin integrierten Komponenten Gesundheitsförderung, Heimatverbundenheit, Naturliebe, Kameradschaftlichkeit und Gemeinschaftssinn mit dem Ziel, möglichst viele Menschen für das Wandern und Bergsports in den Vereinen zu gewinnen.
  • Anleitung und Unterstützung  bei der Organisierung eines breiten Angebots von Wanderungen und artspezifischen Veranstaltungen sowohl für die Mitglieder des SWBV als auch für Interessierte außerhalb des Verbandes.
  • Wahrung und Durchsetzung der Regeln des Sächsischen Felskletterns.
  • Aus- und Weiterbildung in der Sportart Wandern. Der SWBV ist Fachverband für die Sportart Wandern im Landessportbund Sachsen e.V. (LSB-S).
  • Fachliche Einflussnahme auf die sportartgerechte und regelgerechte  Entwicklung und Durchführung der Sportart Wandern und der Sportangebote.
  • Anleitung und Förderung von Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz.
  • Mitarbeit in verbandsübergreifenden Arbeitsgruppen zum Einbringen der fachlichen Kompetenz in Gremien, die sich außerhalb des Sports mit Wandern, Bergsport und angrenzenden Themen befassen.